Wir haben Adressmonster.de getestet, weil wir heraus finden wollten, ob sich das Kaufen von Firmenadressen für die Akquise rentiert:

Wer Akquise für sein Business betreibt, braucht Adressen, um gezielte Akquise betreiben zu können. Es ist mühselig selbst Adressen für den Vertrieb zu recherchieren und sehr zeitraubend. Damit sich erfolgreiche Unternehmer gezielt auf den Vertrieb im B2B Geschäftsbereich konzentrieren können, um neue Geschäftsbeziehungen aufzubauen und zu pflegen, bietet es sich an, Adressen für den B2B Vertrieb einzukaufen, um sich dann auf den aktiven Verkauf z.B. über das Telefon oder Briefpost zu fokussieren.

Dafür gibt es Anbieter auf dem Markt, wie z.B. Adressmonster, um Adressen, sortiert nach über 580 Branchen, einzukaufen. Es werden sämtliche Branchen von A bis Z bedient und sogar nach Städten, Postleitzahl und Umkreisen sortiert und angeboten, damit die anschließende Akquise zielgenau betrieben werden kann.

Es bietet sich an potenzielle Geschäftspartner über die Websites der Unternehmer zu kontaktieren, ein Fax zu schicken, direkt anzurufen oder eine E-Mail an die Geschäftsinhaber bzw. Entscheider zu verschicken.

Wichtig ist es, nur Daten zu kaufen, die von Unternehmern öffentlich zugänglich gemacht werden, um DSGVO- konform zu bleiben. Viele andere Anbieter, die Adressen zum Verkauf anbieten, halten sich nicht genau an diese Vorgaben. Bei Adressmonster werden ausschließlich lt. Artikel 9 Abs. 2 DSGVO konforme Daten zum Kauf angeboten.

Sie können außerdem gezielt die Daten von Deutschlands 500 größten Unternehmen als Paket erwerben oder auch gezielt nur die Adressen von Neugründern bzw. Start-Ups kaufen. Gerade Neugründungen, von denen es jeden Monat ca. 10.000 neue in Deutschland gibt, eigenen sich für z.B. Marketing-Agenturen.  Aber Adressmonster geht noch weiter und bietet seinen Kunden das Erwerben von wertvollen Know-How an, wie man dann die Adressen auch zu zahlenden Kunden machen kann und worauf bei der Akquise zu achten ist. Hier bietet Adressmonster ein E-Book zur Neukundenakquise an.

Fazit:

Wer gezielt Akquise betreiben möchte, kann über Adressmonster targetierte Adressen einkaufen und sich bei Bedarf noch das Know-How für einen erfolgreichen Vertrieb aneignen. Wir können daher den Dienst von Adressmonster.de allen empfehlen, die sich Zeit bei der Kaltakquise sparen wollen und sich zudem das Know-How der Neukundenakquise aneignen möchten. Das Zusammenspiel von Wissenstransfer und dem Einkauf von potenziellen Geschäftspartnern macht Adressmonster.de unserer Meinung nach sehr wertvoll.